Kurse virtuell durchführen: MaxBrain Soforthilfe-Paket

COVID-19 beeinträchtigt weiterhin das öffentliche Leben sowie die reguläre Durchführung zahlreicher Bildungsprogramme. Da die persönliche Mobilität und Zusammenkünfte mit grösseren Gruppen in den kommenden Monaten stark eingeschränkt sein werden, ist es für die Institutionen von entscheidender Bedeutung, schnell zu reagieren, um einen vollständigen Bildungsstopp zu vermeiden.  Moderne Technologie ist in der Lage, viele Elemente des Präsenzunterrichts zu ersetzen.

MaxBrain unterstützt unbürokratisch mit einem Corona Soforthilfe-Paket (ab 1'000 CHF / Monat und einmaliger Set-Up-Gebühr von 3'000 CHF). Das Paket umfasst die monatliche Nutzung eines eigenen digitalen MaxBrain Classrooms mit allen derzeit verfügbaren Funktionen (u.A. inkl. Zoom Lizenzen, Kollaborations-Funktionen, eLearning). Darüber hinaus bieten wir allen Kunden operative Unterstützung bei der Implementierung und Schulung an. Das Notfall-Angebot kann auf monatlicher Basis verlängert und jederzeit gekündigt werden.

Für Bildungseinrichtungen ist es von entscheidender Bedeutung die Bildungsprogramme ohne Unterbruch fortzusetzen. Lernfortschritte müssen wo möglich ohne Unterbruch fortgesetzt werden. Ausserdem sind die potenziellen wirtschaftlichen Einbussen für viele Institutionen existenzbedrohend. Besonders da die Menschen in den kommenden Wochen an ihr Zuhause gebunden sein werden, wäre es unverantwortlich, die Bildungsprogramme einzustellen, nur weil die persönliche Mobilität eingeschränkt ist. In Zeiten grosser Unsicherheit ist es besonders wichtig, weiter zu lernen, sich mit Kolleginnen und Kollegen auszutauschen und sich neue Fähigkeiten anzueignen. 

Bereits im vergangenen Frühjahr konnten wir diverse Bildungsinstitutionen schnell und unbürokratisch dabei unterstützen ihr Bildungsangebot ohne Unterbruch anzubieten. Unsere Plattform ist innerhalb von 24 Stunden in Ihrem Design einsatzbereit. Neben technischer Hilfestellung unterstützen wir – wo möglich - bei Konzeption und wichtigen inhaltlichen Fragen. Wenn Ihre Institution oder Ihr Unternehmen daran interessiert ist, werden wir Sie in den kommenden Wochen gerne unterstützen.

 

Mehr zu Online Learning